Gott suchen kann ich auf vielen Wegen,
finden werde ich ihn dort, wo ich liebe.  

Christa Carina Kokol

Gottesdienst Termine

Kalender

Monats-Schaukastenplakat

Schaukasten_Feb._2017
März 2017
Geistliche Impulse

Herzlichen Dank, lieber Papst Franziskus

Am 18.06.15 wurde die erste Umweltenzyklika eines Papstes veröffentlicht. Auf 107 Seiten in deutscher Übersetzung mit der Überschrift "Laudato si - Über die Sorge für das gemeinsame Haus" bringt Papst Franziskus nach einer Einleitung in sechs Kapiteln sehr deutlich seine Sorge (und die Sorge von Milliarden von Menschen) um unsere Erde zum Ausdruck: • Kapitel 1: Was unserem Haus widerfährt • Kapitel 2: Das Evangelium von der Schöpfung • Kapitel 3: Die menschliche Wurzel der ökologischen Krise • Kapitel 4: Eine ganzheitliche Ökologie • Kapitel 5: Einige Leitlinien für Orientierung und Handlung • Kapitel 6: Ökologische Erziehung und Spiritualität

Bruder Feuer
Bruder Feuer


Papst Franziskus hat in seiner Umweltenzyklika Umweltzerstörung, Klimawandel und Konsumrausch angeprangert. Franziskus sieht vor allem reiche Länder in der Pflicht, ihren Lebensstil zu verändern. Wissenschaftler lobten ihn für die klaren Worte.

"Ich lade dringlich zu einem neuen Dialog ein über die Art und Weise, wie wir die Zukunft unseres Planeten gestalten", schreibt Papst Franziskus am Anfang seiner Umweltenzyklika. Ein Aufruf, der sich nicht nur an die Mächtigen und Wichtigen richte, sondern an Jedermann. Dabei hat Papst Franziskus sich nicht nur an der Spiritualität des hl. Franz von Assisi orientiert, sondern auch renomierte Wissenschaftler aus aller Welt zu Rate gezogen.


Weiter unten können sie durch Links entsprechende Texte zur Umweltenzyklika öffnen.


Schwester Rose
Schwester Rose


Hier können Sie die Umweltenzyklika in deutscher Sprache herunterladen:


Hier finden Sie eine kurze Zusammenfassung der Hauptpunkte des Schreibens. Diese sind der Meldung von www.katholisch.de vom 18.06.15 entnommen:


Franziskaner begrüßen und freuen sich über die neue Umweltenzyklika von Papst Franziskus:


Der Geist des Heiligen Franziskus von Assisi durchdringt den gesamten Text der Enzyklika von P. Andreas Müller OFM