Wo Hass, da laß mich Liebe spenden, Streit laß mich durch Verzeihen enden.

(Franz von Assisi)

Gottesdienste

Kalender

Öffnungszeiten

Basilika Öffnungszeiten (Sommer und Winter) Eucharistiefeier Beichtgelegenheiten und Führungsanfragen.

Bitte hier klicken

Geistliche Impulse
Heiliger Vitus

Name:

Gedenktag:

Heimat:

Todesjahr:

Attribut:

Patronat:

lateinisch VITUS, lebensvoll oder "mein lieber Kleiner"

15. Juni

Sizilien

um 304 gemartert unter Kaiser Diokletian

Ölkessel, Hahn, Adler, Buch

Helfer in Anfällen und Notfällen wie Epilepsie (Veitstanz), Tollwut, Schlangenbiss, bei Blitz und Ungewitter, zur Zeit von Aussaat und Ernte; Patron der Lahmen und Blinden, der Schmiede, Küfer, Gastwirte, Bierbrauer, Schauspieler, Apotheker, der Jugend und der Haustiere (Geflügel); Schutzpatron gegen Krankheiten bei Mensch und Vieh; Schutzherr zahlreicher Zünfte und Bruderschaften

 

Heiliger Vituszoom

In der Kurzform Vitus steckt der Name Vitalis, der Lebenskräftige. Eine andere Form sind Veit oder Vit. Das älteste Zeugnis des jugendlichen Märtyrers aus Sizilien findet sich im Martyrologium Hieronymianum um 450. Seine Eltern waren Heiden. Er selbst wurde im Hause christlicher Eheleute getauft und erzogen. Sein Vater war erbost, als er von der Taufe seines Sohnes hörte. Die Legende lässt wissen, dass der Kaiser Diokletian den Jungen in den Kerker sperren ließ, obwohl jener dessen Sohn von der Besessenheit geheilt hatte.

In einem Kessel mit siedendem Pech beendete der 12jährige sein mutiges Christsein. So wurde der Kessel zum Kennzeichen des Heiligen. Später kommen Hahn und Adler, Symbole für Wachsamkeit, sowie das Buch als Zeichen der Glaubensstärke, hinzu. Seine Gebeine gelangen nach St. Denis in Paris, 836 von dort in die Weserabtei Corvey, die zum Mittelpunkt der Vitus-Verehrung wurde. Sachsen und Pommern verehren ihn als Patron. 1335 brachte Kaiser Karl IV. sein Haupt als kostbare Reliquie nach Prag. Der gewaltige Veitsdom trägt seinen Namen. So ist Vitus auch Nationalheiliger von Böhmen. Neben den bedeutenden Vituskirchen in Braunschweig, Hildesheim und Nürnberg sind ihm in Deutschland über 1.000 Kirchen geweiht.


 
 
1
2
3
4
5
6
7

Gebet zum Heiligen Vitus

Heiliger Vitus, durch Jahrhunderte hast du Vielen, die ihre Sorgen dir anvertrauten, geholfen. Schütze unsere Heimat, unsere Familien, die Jugend. Zeige unseren Kindern den rechten Weg in die Zukunft; gib uns die Kraft, ihnen den lebendigen Glauben weiter zu geben, mit ihnen an der Seite zu gehen und sie zu verstehen.

 
 
 

Franziskanerkloster
Vierzehnheiligen 2
96231 Bad Staffelstein
Tel: +499571 / 9508-0
Fax: +499571 / 9508-45
E-Mail

Wir wollen auch auf die Homepage der Deutschen Franziskaner hinweisen.

www.franziskaner.de