Wallfahrt ganz klein – aber von Herzen

Auch so kann eine Wallfahrt zu Corona-Zeiten aussehen: Eine kleine Gruppe macht sich auf den Weg nach Vierzehnheiligen, findet sich zum Gottesdienst in unserer Basilika ein und bringt eine selbst gestaltete Kerze mit. Namen, ein Weg und Füße, das diesjährige Wallfahrtsmotto “Gesegnet bist du” und die Wallfahrtsbasilika sind wunderschön dargestellt. Und alle, die gerne mitgekommen wären, aber nicht dabei sein konnten, haben mit der Kerze und ihren Überbringern dann doch ihren Platz in Vierzehnheiligen gefunden.

Vergelt’s Gott für die schöne Idee!