Die Krippe in Vierzehnheiligen steht!

Pünktlich zum 1. Adventssonntag ist die Krippe in der Basilika Vierzehnheiligen aufgebaut. Das Basilika-Team hatte bereits in der Woche vor dem ersten Advent die Kulise der Krippe aufgestellt. Mit viel Liebe zum Detail, gutem Gespür und in einem harmonischen Miteinander plazierten die Männer auch gleich einige Figuren. Ab sofort ist die erste Darstellung zu sehen.

Das Basilika-Team

Die Krippe wird in der Advents- und Weihnachtszeit mehrfach umgestaltet und zeigt folgende Bilder:
1. Die Verkündigung des Herrn
2. Mariä Heimsuchung
3. Herbergssuche
4. Die Geburt Jesu
5. Dreikönige
6. Die Flucht nach Ägypten
7. Die Hochzeit zu Kana.

Die Verkündigung des Herrn

Die Krippe ist bis zum 2. Februar, dem Fest Darstellung des Herrn (Mariä Lichtmess) zu betrachten. Die Basilika ist in dieser Zeit täglich von 7.30 Uhr bis 17.00 Uhr geöffnet.