Franziskusfest und Erntedank 2018 in Vierzehnheiligen

Der „heilige Berg“ von Vierzehnheiligen rüstet sich zum Franziskusfest 2018. Die Franziskaner von Vierzehnheiligen feiern das Namensfest ihres Gründers ebenso, wie die Vierzehnheiliger St. Franziskusschwestern.

Montag, 3. Oktober, 14.00 Uhr am Franziskusbrunnen: Tiersegnung
Die Tradition ist inzwischen 16 Jahre jung, dass auf dem Platz der Basilika Tiere aller Art gesegnet werden. Es war immer ein fröhlicher Gottesdienst und mit jedem Jahr wurden die Tiere und ihre Besitzer mehr.
Anknüpfungspunkt ist der heilige Franziskus mit seiner bekannten Tierliebe. Er sah auch in der unvernünftigen Kreatur die Spuren Gottes und erkannte in den Tieren den gemeinsamen Vater im Himmel. Auch Franziskus hat schon Tiere gesegnet.
Deshalb laden wir am Montag, 3. Oktober, um 14.00 Uhr am Franziskusbrunnen alle ein, sich mit ihren Pferden, Hunden, Katzen, Schildkröten, Hamstern, Vögeln und was es sonst noch an „Lieblingen“ gibt, zu versammeln. Nach Gebet, Gesang und einer kurzen Ansprache werden die Tiere dann gesegnet.


Montag, 3. Oktober, 18.00 Uhr in der Basilika: Feier des Transitus
Eine besondere franziskanische Liturgie ist der „Transitus“, die Feier des Sterbens des Vaters Franziskus. Er selbst hat in Anlehnung an die Passion Jesu Christi seinen Tod geradezu zelebriert. Bei den Brüdern mischte sich damals in die Trauer über den Tod ihres Gründers die Freude über die Vollendung des großen Heiligen. So wird in diesem immer eigenartig dichten Wortgottesdienst Karfreitag und Ostern Wirklichkeit. Gestaltet wird der Gottesdienst in diesem Jahr von den St. Franziskusschwestern.


Dienstag, 4. Oktober, 18.00 Uhr in der Basilika: Festgottesdienst zu Ehren des Hl. Franziskus
Den Abschluss des diesjährigen Franziskusfestes bildet dann der Festgottesdienst am 4. Oktober um 18.00 Uhr. Auch zu diesem Gottesdienst sind alle Franziskus- und Franziskanerfreunde, die Franziskanische Gemeinschaft und die franziskanischen Orden eingeladen.

 

 


Sonntag, 7. Oktober, 10.30 Uhr in der Basilika: Erntedankfest
Durch das Erntedankfest, zu dem immer sehr viele Gläubige kommen, wird die Franziskusfeier zu einer Art Festwoche. Ein besonderer Anziehungspunkt ist der immer prächtig gestaltete Erntedankaltar mit der Erntekrone.

Fränkisches Mariensingen

Zum 10. Mal veranstaltet die ARGE Fränk. Volksmusik Unterfranken in der Basilika von Vierzehnheiligen am Mittwoch, 15. August 2018, 17 Uhr, Fest Maria Himmelfahrt, ein „Fränkisches Mariensingen“. Es wirken mit: Rafelder Brotzeitmusik, Schmiedgassen-Quartett Grafenrheinfeld, Vocalensemble ConSonare Bergrheinfeld, Fagotttrio Kunert Schweinfurt, Alphornbläser Heidenfeld, Grettschter Dreigsang und die Haßfurter Stubenmusik. Sprecher ist Wallfahrtsführer Robert Gießübel, der darauf hinweist, dass sich wegen des zu erwartenden Zuspruchs eine rechtzeitige Anreise lohnt.