Gott suchen kann ich auf vielen Wegen,
finden werde ich ihn dort, wo ich liebe.  

Christa Carina Kokol

Gottesdienst Termine

Monats-Schaukastenplakat

Mai 2017

Juni

kirchenjahr-kalender-Juni
Geistliche Impulse
Mein Magnificat

Meine Seele dankt für alles, was der Herr mir in meinem Leben geschenkt hat,
und mein Herz jubelt über die Befreiung, die ich durch IHN erlebte.

Denn er schaut voll Liebe auf das, was ich in mir ablehne. Höre, von nun an werden alle mit mir einstimmen in das Lied der Freude.

Denn der mütterliche Gott hat meine Wunden geheilt, und sein Name wurde mir zum Weg.

Sein Mitleiden sagt er mir zu durch alle Generationen.

Er schenkt Zärtlichkeit in seinen Gesten
und zerstreut meine Selbstzweifel.

Er bringt die Stimmen in mir zum Schweigen,
die mich am Leben hindern wollen.
Er küsst, was in mir zerbrochen und verletzt ist.

Das hungrige Kind in mir sättigt er.
Und leer werden ausgehen, die sich an mir bereichern wollen.

Er nimmt sich meiner an
und denkt an seine Zusage,
die er mir geschenkt hat,
mir und allen, die ihn lieben.

Amen.

aus: www.niederdonk.de