Online Gebetbuch – schreiben Sie ihr Gebet

 
Schreiben Sie ihr Gebet in unser Gebetbuch. Nach Sichtung werden wir dieses veröffentlichen.
 

Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder. Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Wir behalten uns das Recht vor, Einträge zu bearbeiten, zu löschen oder Einträge nicht zu veröffentlichen.

 

Ein neues Gebet in das Gebetbuch schreiben

 
 
 
 
 
 
 
 
 
Sabine H. schrieb am 13. März 2019:
Ich bitte um Heilung und Schutz.
Danke
... Diese Metabox ein-/ausblenden.
... aus ... schrieb am 8. März 2019:
Hl Herr Gott Vater, hl Jesus, hl. Geist, hl Maria Mutter Gottes und ihr 14 hl Nothelfer, bitte steht unserer Tochter und mir heute bei. Wir brauchen dringend eure Hilfe und euren göttlichen Beistand. Stellt mich, meinen Mann, unsere Kinder und Haus und Firma unter Gottes Schutz und Licht und haltet Hass, Neid, Unheil und Krankheit von uns fern. Danke Amen
... Diese Metabox ein-/ausblenden.
Tobi schrieb am 6. März 2019:
Auf die Fürsprache und Gebete der Gottesmutter und uns allen, dass sehr bald Erzbischof Ludwig Schick im Bamberger Dom voll mit vielen Jugendlichen über das Pfingstwochenende das Geburtsatgsfest der Kirche feiern und dass die Jugendlichen und viele andere nicht nur theoretisch was vom Hl. Geist hören, sondern ihn wie Maria erfahren und wie Maria Jesus begegnen im Lobpreis und Anbetung und sein Heil empfangen in der Beichte und Kommunion und dann vom Bischof und Heiligem Geist zusammen mit Maria neu ausgesandt werden in ihre Pfarreien, Dörfern und Städte. Und dass es so wie an Pfingsten ist, dass die Nichtgläubigen kommen und sich fragen was da abgeht.
... Diese Metabox ein-/ausblenden.
Sabine aus Deutschland schrieb am 6. März 2019:
Lieber Gott, Liebe vierzehn Heilige, Meine Bitte zum Gebet: Ich bitte um Klarheit, wer biologisch Vater, Mutter, Familie ist. Danke
... Diese Metabox ein-/ausblenden.
a. aus Bayern schrieb am 4. März 2019:
Lieber Herr Jesus und liebe Heilige, helft mir in meiner Not, die richtigen Worte zu finden und standhaft zu bleiben. Schenke mir Tapferkeit und Mut. Und Zuversicht, dass alles wieder gut wird. Ich bin verzweifelt wegen der Ungerechtigkeit und Herabwürdigung. Ich möchte kein Opfer sein und weiß doch, dass ich es bin. Stelle mir Menschen an die Seite, die mir helfen. Lege ihm bzw. Ihnen das Handwerk, den Verantwortlichen öffne die Augen. Lass doch die ganze Inszenierung des Bösen auffliegen und wandle du die Dinge zum Guten. Die Nothelfer mögen da sein und helfen meinen inneren heiligen Raum zu stärken und zu schützen. Vater im Himmel erhöre das Gebet. Schenke mir Zeichen der Gewissheit, dass du helfen wirst. Du hast mir zusagt, dass du mir den Weg weisen wirst und daran halte ich mich fest. Danke
... Diese Metabox ein-/ausblenden.
Erika aus N schrieb am 2. März 2019:
lieber Gott, ich bitte Dich inständig, lass mich sterben
... Diese Metabox ein-/ausblenden.
Marina aus Sonnefeld schrieb am 2. März 2019:
Lieber Gott, Ich will Dir heute Danken für das wunderbare musizieren der Vögel. Ich war gerade im Garten. Es ist einfach wunderbar. Das habe ich so vermisst in der kalten Jahreszeit. Danke.
... Diese Metabox ein-/ausblenden.
Maria schrieb am 1. März 2019:
Ihr vierzehn heiligen Nothelfer, bitte haltet Fürsprache und helft meiner Schwester in ihrer großen Verzweiflung. Bitte lasst ein Wunder geschehen! Dass ihre Tochter wieder heil und gesund wird, dass ihnen geholfen wird, dass sie ein zufriedenes Leben zuhause führen können, dass die Scheidung gut gelöst wird, dass er sie in Frieden leben lässt. Bitte helft!!
... Diese Metabox ein-/ausblenden.
I. aus S. schrieb am 1. März 2019:
Liebe Vierzehnheiligen Nothelfer, ich bitte um eure Hilfe und Fürsprache bei Gott; Bitte um Auflösung meiner Nöte und die mir unbewussten Knoten und Verstrickungen, die mir Blockaden im Leben und Gesundheit verursacht haben. / Bitte um vollständige Genesung nach langer kranken Zeit, und die Wiederherstellung und Wiedergutmachung für Situationen und deren Folgen, die mir von anderen Menschen angelastet und unterschoben wurden, damit mein Leben wieder gelingt und meine Versorgung geregelt wird. / Es war nicht immer einfach über mehrere Jahrzehnte im öffentlichen Rampenlicht zu stehen und alle anderen über mich bestimmten und über mich angeblich besser Bescheid wussten, als ich selbst!!! Liebe Vierzehnheiligen Nothelfer bitte lasst mir eure Macht eurer Fürbitte sichtbar werden als junge Witwe. Danke
... Diese Metabox ein-/ausblenden.
Kathrin schrieb am 27. Februar 2019:
Lieber Gott, ich bin sehr verzweifelt und bitte Dich um Deine Hilfe. Bitte hilf mir, dass die sehr belastende Situation auf der Arbeit mit meinen Kolleginnen bald ein Ende hat. Es ist unerträglich für mich und ich weiss nicht, wie ich das überstehen soll. Vor allem ihre sehr boshafte Art hintenrum und der sehr schroffe Umgangston mir gegenüber verletzen mich sehr. Ich bitte Dich, gib Ihnen die Einsicht und Verständnis und Freundlichkeit.
Ausserdem bitte ich Dich, dass Du mir Stütze, Halt und vor allem Kraft und Durchhaltevermögen gibst, die schwere Zeit - die hoffentlich bald ein Ende hat - zu überstehen. Bitte zeige mir den rechten Weg. Auch die Gottesmutter Maria und alle Engel bitte ich um Hilfe.
... Diese Metabox ein-/ausblenden.