Online Gebetbuch – schreiben Sie ihr Gebet

 
Schreiben Sie ihr Gebet in unser Gebetbuch. Nach Sichtung werden wir dieses veröffentlichen.
 

Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder. Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Wir behalten uns das Recht vor, Einträge zu bearbeiten, zu löschen oder Einträge nicht zu veröffentlichen.

 

Ein neues Gebet in das Gebetbuch schreiben

 
 
 
 
 
 
 
 
 
M aus N schrieb am 23. Juni 2021
Ihr lieben Nothelfer, ich bin ratlos. So lange schon Single, nichts tut sich, ich fühle mich so allein und hilflos. Wie gern hätte ich wieder jemanden an meiner Seite, meine Seele würde jubeln. Gott sagt, es ist nicht gut, wenn der Mensch allein ist. Ich bitte euch um Hilfe, ein Zeichen, eine Wendung. Irgendwas muss doch mal passieren in meinem Leben in Sachen Liebesdingen. Danke
... Diese Metabox ein-/ausblenden.
Herbert schrieb am 23. Juni 2021
Ihr lieben vierzehn heiligen Nothelfer bitte helft mir den Plan Gottes für mein Leben zu erkennen. Ich verehre Euch schon lange. Bitte helft mir!
... Diese Metabox ein-/ausblenden.
Sabine schrieb am 22. Juni 2021
Bitte um Hilfe und Gnade von oben. Diese Welt ist so ungerecht. Bitte lass nicht mehr zu dass mein Haustier manipuliert wird. Erlöse mich von allem Bösen. Du siehst die Täter lass sie bitte nicht ungestraft davonkommen.
Lass uns nicht untergehen. Wir glauben an Dich un und Deine Unterstützung. Wir brauchen dringend Deine Hilfe. Du hast die Macht. Danke Amen
... Diese Metabox ein-/ausblenden.
Angelika aus Andernach schrieb am 20. Juni 2021
Ihr Lieben Nothelfer! Danke für eure Liebe! Bitte, nehmt euch weiterhin so gut unserer Tochter an. Möge sie weiter gesund werden, das Semester gut beenden, aussen und innen Frieden haben und Dich, Jesus, finden. Segen erbitte ich für alle junge Menschen, besonders im Hinblick auf die Coronakrise. Seid bei uns in diesen Zeiten, auch bei mir. Danke.
... Diese Metabox ein-/ausblenden.
Melissa aus Wien schrieb am 20. Juni 2021
Bitte um Hilfe in meiner verzweifelten Situation. Bitte um Gebet. DANKE!
... Diese Metabox ein-/ausblenden.
Evi aus Bayern schrieb am 19. Juni 2021
Liebe Vierzehnheiligen, bitte betet, dass die geliebte Katze meiner Tochter wieder heimkommt. Sie ist jetzt seit 1 Woche abgängig. Sie vermißt sie sehr. Bitte haltet Fürsprache an Gottes Thron und betet für uns.
Ich bitte auch um eure Fürsprache für die ganze Familie und für alle die wir im Herzen haben, für Schutz und Führung in dieser Zeit. Danke.
... Diese Metabox ein-/ausblenden.
Martin aus I. schrieb am 19. Juni 2021
Himmlischer Vater, Du liebst die Tiere denn auch sie sind Deine Schöpfung.
Gestern, Freitag den 18.06.2021, mussten wir unser Hasi zu Dir schicken.
Wir sind sehr traurig, bitte halte Deine Hand über ihn.
Danke!
Amen
... Diese Metabox ein-/ausblenden.
Martin aus I. schrieb am 18. Juni 2021
Himmlicher Vater, bitte lass meinen Schwiegervater bald genesen und ihn ein würdiges Dasein im Alter führen.
Lass bitte auch meinen Enkel bald wieder gesund sein, führe seine Mutter, meine Tochter auf den rechten Pfad.
Auch unser Kanninchen, welches uns sehr ans Herz gewachsen ist, soll wieder genesen und schöne Zeiten in unserer Mitte verbringen.
Bitte halte Deine Hand über meine geliebte Ehefrau, sie steht sehr unter Stress, schenke ihr Stärke und Gelassenheit damit sie nicht daran zerbricht.
Für mich bitte ich um Weisheit damit meine beruflichen Entscheidungen in die richtige Richtung gehen.
Beschütze die Bruderschaft der Franziskaner Vierzehnheilligen, die sich meiner Ängste und Nöte schon oft im Gebet angenommen haben.
Danke Herr, Amen.
... Diese Metabox ein-/ausblenden.
Eva aus Kapelln schrieb am 14. Juni 2021
Bitte Jesus Du kennst mich, ich bins. Ich brauche Deine Hilfe, Du weißt, ich habe ein gutes Herz und dass ich mich immer bemühe, das Gute in meinen Mitmenschen zu sehen. Lieber Allmächtiger Vater und Jesus und meine persönlichen Schutzengel: ich kann diese Hetze und Beschimpfungen von der alten Frau und dem Nachbarn nicht mehr alleine ertragen. Tägliches nachspionieren, schimpfen, ausgrenzen, herrüberspucken, oder vorbeischleichen. Tägliches abpassen, wenn ich nach Hause komme, durch einen von ihnen, warum tut man mir dieses schreckliche Leid an. Mein Partner versteht mich nicht Jesus, mein Partner sieht keine Gefahr von ihnen ausgehend. Ich fühle mich so alleine und schäme mich so sehr dafür das ich täglich als Watschenbaum für die da sein muß. Jesus Vater wenn du mich lebendig sehen möchtest dann mußt Du eingreifen. Nur für mich und meine Tochter für Anton nicht, er begreift das nicht.
... Diese Metabox ein-/ausblenden.
Melanie aus Teupitz schrieb am 11. Juni 2021
Bitte liebe Liebe bitte hilf mir ich liege in Teupitz kg und brauche dich und deine Allmacht sonst leb ich nicht mehr lange. Bitte bitte Schütz mich und hilf dein Kind Kay Melanie Jonat
... Diese Metabox ein-/ausblenden.